PressureControl von Lindner & Fischer: Erhöhte Sicherheit durch permanente Drucküberwachung

Trotz sehr hohen Sicherheitsniveaus moderner Tankfahrzeuge kommt es immer wieder zu teuren und gefährlichen Zwischenfällen bei Befüll- und Abgabevorgängen. Meistens entstehen die Schäden wegen ungünstiger Druckverhältnisse in einer oder mehreren Tankkammern. Neben eventuellen Vermischungen sind Sach- und Umweltschäden aber auch Personenschäden ein erhebliches Risiko.

Die 2016 mit dem expo PetroTrans-Innovationspreis ausgezeichnete Funktionserweiterung PressureControl des Fahrerinformationssystems FIS von Linder & Fischer hilft druckbedingte Schäden zu vermeiden. Mittels Sensorik wird der Behälter auf riskante Druckverhältnisse überwacht. Registriert das FIS einen kritischen Druckzustand, schließen automatisch die Boden- und/oder Durchgangsventile.
Beim Befüll- oder Abgabevorgang mit fahrzeugeigener Pumpe wird zudem ein Not-Aus durch Abschalten des Antriebs ausgelöst.

Besuchen Sie Lindner & Fischer auf der expo PetroTrans 2018 in Halle 5, Stand B13 und erfahren Sie mehr über die PressureControl und andere Innovationen.

 

2018-08-13T15:27:22+00:00