Alles dreht sich um die neuesten Trends und Entwicklungen der Mineralöllogistik – alle zwei Jahre auf der expo PetroTrans. Und das macht die Leitmesse der Branche zum Abbild der Kreativität vieler Unternehmen, die sich hier als wahre Ideenschmieden erweisen. Nur folgerichtig ist es, dass sie hier auch zu Ruhm und Ehre gelangen. Der Innovationspreis wird auch 2016 ausgeschrieben. Unter allen Bewerbern wählen die Fachbesucher und eine unabhängige Jury aus Kennern der Branche die drei besten Produktneuheiten und Entwicklungen aus, die mit der begehrten Auszeichnung prämiert werden.

Um Kraft geht es, um Energie, aber auch um den Geist, sie sicher zu beherrschen. Dieser Gedanke rief Albrecht Rühle auf den Plan. Der Brennstoffhändler aus dem schwäbischen Weinstadt-Endersbach kam als Besucher und ließ sich von Ausstellern zu einer Idee inspirieren, die er bis zur Vollendung „schmiedete“.

Als gelernter Maschinenschlosser entdeckte er vor Jahren beim Besuch eines Mittelalter-Marktes seine Leidenschaft für die Schmiedekunst. Feuer, Hammer und Amboss gehören seither zu seiner Freizeitgestaltung, aus der er die fürs Tagesgeschäft nötige Energie zieht – wenn er nicht gerade Theater spielt, sich ebenfalls an der Esse für den Frieden engagiert oder sich selbst als Produktinnovator betätigt. Ein von ihm optimierter Hausanschluss für Öllieferungen ging bereits in Serie.

Auch den Innovationspreis der expo PetroTrans erdachte er neu: Aus Reineisen schmiedete er 2014 eine fließende Tropfenstruktur, in deren Zentrum eine Kugel aus Bergkristall erstrahlt. Drei Unikate entstanden so, mit hoher Symbolkraft für die Gewinner.

An der heimischen Feldesse aus dem Nachlass seines Vaters, dessen Betrieb er 1995 übernahm, wird Albrecht Rühle auch für den Innovationspreis 2016 wieder stehen. Dem Bergkristall als lichtes Element, das Kräfte bündelt und Energien freisetzt, wird er auch diesmal treu bleiben. Die Form allerdings ergibt sich im Fluss der Arbeit, in der Hitze des Feuers, aus der Struktur des Rohmaterials – und aus der Vision Albrecht Rühles, niemals zu verharren, stets weiterzugehen, gute Entwicklungen voranzutreiben. Es bleibt also spannend bis zum letzten Moment, wenn der Innovationspreis als festlicher Schlusspunkt der expo PetroTrans am 1. Oktober 2016 an die Gewinner überreicht wird.