+49 89 419694-13|info@avr-messe.de

7. expo PetroTrans baut Stellenwert aus

Vergrößerte Hallenfläche, steigendes Interesse der Aussteller

Vom 29. September bis 1. Oktober 2016 findet Europas Leitmesse zum Thema Brennstofflogistik in Kassel statt. Seit ihrer Premiere im Jahr 2004 verzeichnet die expo PetroTrans als internationale Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft im Zweijahresturnus kontinuierlich steigende Besucherzahlen, wachsendes Interesse der Aussteller – und gewinnt damit auch international immer mehr an Bedeutung. Dies bestätigt die Flächenentwicklung. Für das kommende Jahr haben sich die Organisatoren, AVR Messe- und Veranstaltung GmbH und planetfair GmbH + Co. KG, daher entschieden, mit einer neuen Hallenkombination 25 Prozent mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung zu stellen.

Mehr als 100 Unternehmen aus über zehn Ländern

Erstmals werden sich die Taktgeber der Branche in drei Hallen der Messe Kassel auf insgesamt 12 500 qm präsentieren, und schon jetzt, ein Jahr vor Veranstaltungsbeginn, sind drei Viertel davon fest gebucht. Mehr als 100 Aussteller aus dem In- und Ausland werden erwartet, Unternehmen aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Italien, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, der Schweiz, Südafrika, der Tschechischen Republik und Belgien sind bereits vertreten.

Weltweit einzigartiges Angebot innovativer Technologien

Mit ihrem weltweit einmaligen Angebot an innovativen Technologien und Dienstleistungen richtet sich die expo PetroTrans auf internationaler Ebene an die Entscheidungsträger der Branche, Fachleute aus Speditionen und dem Brennstoffhandel. Rund 4 000 Fachbesucher aus 40 Ländern nutzten 2014 die Messe, um sich über den neuesten Stand der Technik zu informieren. Erreichte die Ausstellung mit mehr als 40 Tankwagen, Pellet- und Silofahrzeugen, Aufbauten, Anhängern und Zugmaschinen schon im vergangenen Jahr eine beeindruckende Größe, werden die Erwartungen der Besucher 2016 voraussichtlich wieder übertroffen. Dafür werden nicht zuletzt auch fachlich hochinteressante Demonstrationen und Live-Vorführungen sorgen. Zudem wird das Rahmenprogramm mit Seminaren und Vorträgen, Round-Table-Gesprächen und Podiumsdiskussionen wieder viele Aspekte des Umschlags und der Logistik von Brennstoffen beleuchten.

Der Branchentreffpunkt – […]

  • Permalink Gallery

    expo PetroTrans 2014 mit Besucherrekord und explosiven Highlights im Rahmenprogramm

expo PetroTrans 2014 mit Besucherrekord und explosiven Highlights im Rahmenprogramm

Am Freitag, dem 03. Oktober 2014, ist die internationale Leitmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft mit einem positiven Ergebnis zu Ende gegangen. An drei Messetagen kamen insgesamt über 4000 Besucher nach Kassel. Trotz des ungünstigen Termins über das durch den Feiertag verlängerte Wochenende und des spätsommerlichen Wetters verzeichneten die Veranstalter ein Besucherplus gegenüber der Vorveranstaltung 2012 (3900 Besucher). Rund 100 führende Hersteller und Top-Marken machten Kassel vom 01. bis zum 03. Oktober zum Zentrum der internationalen Mineralöllogistik.

Die Fachmesse zeigte sich internationaler denn je. Dies belegt nicht nur der Anteil der internationalen Messebesucher mit 35 Prozent aus über 40 Ländern eindrucksvoll, sondern auch die Internationalität seitens der ausstellenden Unternehmen unter anderem aus Skandinavien, Großbritannien, Südafrika, den Benelux-Staaten, Spanien, Österreich, der Schweiz, der Tschechischen Republik, Frankreich, Griechenland und Italien.

Die Ausstellung der Tankwagen, Pellet- und Silofahrzeuge, Aufbauten, Anhänger, Sattelanhänger und Zugmaschinen der expo PetroTrans wuchs auf eine beeindruckende Größe von über 40 Fahrzeugen und stellt damit gleichzeitig einen weiteren Rekord auf. Zahlreiche Highlights flankierten auch in diesem Jahr die Fachmesse:

Gut besucht – und keine Fragen offen
Einen echten Mehrwert bot die expo PetroTrans mit einem umfassenden Angebot an Seminaren und Fachvorträgen qualifizierter Referenten und Branchenkenner. Gut besucht waren Podiumsdiskussionen und Round-Table-Gespräche, die interessierten Fachbesuchern auch in diesem Jahr kostenfrei offen standen.

Die große Branchen-Party am ersten Messeabend
Die Messe-Party war eines der Highlights der internationalen Fachmesse. Wer sie erlebt hat, schwärmt davon. Die Abendveranstaltung schaffte die optimale Atmosphäre sich einmal außerhalb der Geschäftskontakte beim Get-together auszutauschen. Sponsoren hatten dafür gesorgt, dass es den Gästen an nichts mangelte.

Der LKW-Fahrsimulator
Der Fahrsimulator in den Hallen 3+4 ermöglichte den Messebesuchern Situationen zu trainieren, wie z.B. das Rangieren auf Betriebshöfen, das Fahren auf Bergstraßen oder eis- und schneebedeckten Fahrbahnen.

Die Testfahrer konnten einen […]

LKW-Fahrsimulator

Der SIMUTRUCK ist ein mobiler Fahrsimulator, mit dem Kraftfahrer an jedem Ort aus- und weitergebildet werden können. Der LKW-Fahrsimulator in den Hallen 3+4 ermöglicht es den Messebesuchern Situationen zu trainieren, wie z. B. das Rangieren auf Betriebshöfen, das Fahren auf Bergstraßen oder eis- und schneebedeckten Fahrbahnen.

Die Messebesucher der expo PetroTrans können einen ersten Eindruck gewinnen und den SIMUTRUCK live testen. Der Fahrsimulator ermöglicht es, beliebige Straßen- und Wetterbedingungen zu simulieren, sodass die Fahrer später im beruflichen Alltag perfekt auf die Herausforderungen des Straßenverkehrs reagieren können. Die Trainingsbedingungen können individuell auf die Ansprüche und Bedürfnisse angepasst und optimiert werden. So können beispielsweise verschiedenste Fahrzeugtypen wie Gliederzüge, Sattelkraftfahrzeuge, Tankfahrzeuge und Eurocombis simuliert werden.

 

Foto: © BZ Bildungszentrum

expo PetroTrans 2014 setzt neue Maßstäbe

Die expo PetroTrans – internationale Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft – präsentiert in diesem Jahr ein weltweit einmaliges Produktangebot und dokumentiert mit Produktpremieren den neuesten Stand der technischen Entwicklung. Der internationale Zuspruch der Branchenvertreter für die expo PetroTrans ist seit der Premierenveranstaltung im Jahr 2004 stetig gewachsen und wird in diesem Jahr erneut einen neuen Höchststand erreichen. Zahlreiche Aussteller, unter anderem aus Skandinavien, Großbritannien, Südafrika, den Benelux-Staaten, Spanien, Österreich, Schweiz, der Tschechischen Republik, Frankreich, Griechenland und Italien, machen Kassel vom 01. bis zum 03. Oktober zum Zentrum der internationalen Mineralöllogistik. Die führenden Tankwagenhersteller und bedeutende Zugmaschinenhersteller wie Daimler, Iveco, Renault, Volvo und DAF lassen die Ausstellung der expo PetroTrans auf eine beeindruckende Größe von über 40 Fahrzeuge wachsen und stellen damit gleichzeitig einen weiteren Rekord auf.

Auch in diesem Jahr haben Fachbesucher die Möglichkeit, sich vorab auf der Website www.expopetrotrans.com zu registrieren. Alle Besucher, die sich im Vorfeld registrieren, profitieren nicht nur von vergünstigten Eintrittspreisen und ersparen sich die Wartezeit im Kassenbereich sondern können auch gewinnen: Unter allen online vorregistrierten Besuchern wird in diesem Jahr die Einzelplatzlizenz der Softwarelösung „DALLAS kompakt – die Branchenlösung für den Energiehandel“ im Wert von 3.500 Euro inklusive Installation verlost.

Die bereits sechste Auflage der expo PetroTrans wird für Fachbesucher an den ersten beiden Messetagen jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Freitag, den 03.10.2014 von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet sein.

Foto: Uwe Heins, Storck Verlag Hamburg

Online registrieren und gewinnen!

Unter allen online vorregistrierten Besuchern wird in diesem Jahr die Einzelplatzlizenz der Softwarelösung DALLAS kompakt – die Branchenlösung für den Energiehandel im Wert von 3.500 Euro, inklusive Installation verlost. Mit freundlicher Unterstützung der Hagotech GmbH in Bruchsal.

Das Seminarprogramm steht!

Begleitend zur Ausstellung bietet die Fachmesse expo PetroTrans vom 1. bis 3. Oktober in Kassel wieder ein anspruchsvolles und vielseitiges Rahmenprogramm. Neben der großen Messe-Party und der Verleihung des begehrten Innovationspreises stehen die Seminare, Round-Table-Gespräche sowie Podiumsdiskussionen im Mittelpunkt des Messegeschehens.

Das für Messebesucher kostenfreie Programm, das offiziell vom Storck Verlag, Herausgeber des Magazins „Gefährliche Ladung“, unterstützt wird, überzeugt auch in diesem Jahr mit anerkannten Referenten und praxisrelevanten Themen zu neuen Perspektiven und Lösungsansätzen in der Mineralölwirtschaft.

Themen des Seminarprogramms sind unter anderem „Die Auswirkungen des ADR 2015 auf die Beförderung von Mineralölprodukten in Tanks“, „Restmengen in Tankfahrzeugen“ und „Fehler beim Mineralöltransport aus polizeilicher Sicht“.

Als Referenten konnten unter anderem Frank-Georg Stephan, Gefahrgutsachverständiger und Delegationsleiter des ECFD (European Conference of Fuel Distributors), Frank Rex, Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen, Ralf Mayer, Gefahrgutbeauftragter Polizei Mannheim und RA Marcus Schäfer, Kanzlei Schäfer – Valerio, gewonnen werden.

Über Einsparungsmöglichkeiten informiert die Podiumsdiskussion am Mittwoch um 14 Uhr „10.000 Euro Ersparnis pro Tankwagen im Jahr – Wir zeigen Ihnen wie es geht!“. Mit dem Moderator Karl-Christoph Strack, Gefahrgutmanager und Logistikberater, diskutieren die Teilnehmer der Gesprächsrunde Andreas Gillner, Kurt Willig GmbH & Co. KG, Volker Jansen, FMC Technologies – F.A. Sening GmbH, Robert Pabeschitz, TouchStar Group EMEA, Dr. Josef Rackl, Optitool GmbH, Björn Sievers, Infordata Software Design GmbH und Jürgen Spanuth, Lomosoft GmbH.

Das vollständige Seminarprogramm ist ab sofort hier abrufbar.

Ausstellerverzeichnis online
Mehr Aussteller als je zuvor sorgen in den Messehallen Kassel für eine noch größere Vielfalt an Ausstellungsbereichen. Die führenden Tankwagen- und Zugmaschinenhersteller wie DAF, Daimler, Iveco, Renault und Volvo  sind auf der diesjährigen expo PetroTrans in den bestens gebuchten Hallen 1 bis 4 anzutreffen. Und es werden immer noch mehr. Eine laufend aktualisierte Version des vorläufigen Ausstellerverzeichnisses ist hier abrufbar.

 

 

Foto: Pressmaster / Shutterstock.com

Größte internationale Beteiligung seit Bestehen

Vom 1. bis 3. Oktober 2014 versammelt sich die Branche wieder in Kassel, um alle Facetten von Umschlag und Logistik flüssiger, gasförmiger und fester Brennstoffe zu erleben. Nirgendwo sonst finden die interessierten Besucher aus Industrie und Handel das vollständige Spezial-Angebot von Tankwagen, Aufbauten und Anhängern über EDV-Lösungen bis hin zu alternativen Treibstoffen so kompakt auf ihre Branche zugeschnitten. In diesem Jahr verspricht das Ausstelleraufgebot außerdem die größte internationale Beteiligung seit Bestehen.

„Wir freuen uns auf eine hervorragend besetzte expo PetroTrans 2014 mit den Top-Playern der Mineralöllogistikbranche“, sagt Thomas Klocke, Geschäftsführer des Mitveranstalters AVR Messe- und Veranstaltung GmbH. „Neuaussteller und Rückkehrer, insbesondere aus Großbritannien, Südafrika, Finnland und Belgien, sind in den Bereichen Sicherheitstechnik, Logistik, Teile und Zubehör sowie Handel vertreten. Die führenden Tankwagenhersteller sowie bedeutende Zugmaschinenhersteller wie Daimler, Iveco und Volvo sind auf der diesjährigen Fachmesse in den bestens gebuchten Hallen 1 bis 4 anzutreffen. Alle Teilbereiche der Branche haben Innovationen und Weiterentwicklungen zu bieten, sodass der Weg nach Kassel auf jeden Fall lohnt.“

Mit Sicherheit eine echte Grenzerfahrung
Fahrdynamik-Demonstrationen mit aktuellen Fahrassistenzsystemen ermöglicht die Instruktoren-Börse, einer der größten Nutzfahrzeug-Trainingsanbieter in Deutschland, an allen drei Messetagen auf der expo PetroTrans-Teststrecke. Für Neugierige besteht die Möglichkeit, selbst in einem der Demo-Fahrzeuge mitzufahren und so ein Gefühl für das Ausweichen und Abbremsen zu bekommen. Die Testpiloten werden in Grenzsituationen versetzt, die nicht nur den Puls in die Höhe treiben, sondern auch einen Erkenntnisgewinn für den Straßenverkehr bringen. Ziel ist es, die Besucher für die Gefahren beim Transport auf der Straße zu sensibilisieren und sie so zu mehr Sicherheit zu motivieren.

Seminare als Schwerpunkt
Das ausgewählte Seminarprogramm wird in diesem Jahr nicht nur fortgesetzt, sondern weiter ausgebaut. Die Schwerpunkte bilden rechtliche und betriebswirtschaftliche Themen wie zum Beispiel die Auswirkungen der ADR 2015 auf […]

Warnung vor Expo-Guide

WICHTIGE MITTEILUNG!!!! Teurer Katalogeintrag im Expo-Guide
Warnung vor Expo-Guide aus Mexico – Unseriöses Unternehmen geht gezielt durch die deutsche Messelandschaft!
Das Unternehmen ‚Commercial Online Manuals‘ mit Sitz in Mexiko versucht bereits seit Jahren, Aussteller zu Eintragungen in einen Online-Guide zu veranlassen, die mit erheblichen Kosten verbunden sind!

Auch expo PetroTrans Aussteller und Aussteller anderer Fachmessen in ganz Deutschland werden durch die Firma ‚Commercial Online Manuals S de RL de CV‘ mit Sitz in Mexiko massiv angeschrieben, um sie zu veranlassen, sich in ein von ihr zusammengestelltes und im Internet zugängliches Ausstellerverzeichnis, den Expo Guide, eintragen zu lassen.

Im Kleingedruckten des Angebotsformulars findet sich eine Klausel, wonach sich der Aussteller bei Unterzeichnung drei Jahre zu einem jährlichen Betrag von 1.181 Euro an dieses Unternehmen bindet.

Die Präsenz in den offiziellen expo PetroTrans Medien (Ausstellerverzeichnisse, Katalogeintragungen etc.) gewährleisten nur wir als Messeveranstalter, denn wir kontaktieren unsere Aussteller direkt.

Die AVR GmbH weist darauf hin, dass sie der Commercial Online Manuals S de RL de CV nie die Erlaubnis zur Verwendung von Ausstellerdaten gegeben hat und sich von dieser Verfahrensweise distanziert. Sollten Sie als Aussteller ein solches Angebot erhalten haben, raten wir dringend davon ab die Vereinbarung einzugehen.

Sollten Sie bei Erhalt eines Angebots Zweifel über die Herkunft des Anbieters haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Führende Hersteller und die wichtigsten Taktgeber

Internationale Aussteller, innovative Produkt-Highlights, wichtige Kontakte. Das sind die Schlagworte für die kommende expo PetroTrans, der internationalen Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft, vom 01. bis 03. Oktober 2014 in den Messehallen Kassel.

Wer an der Zukunft der internationalen Mineralöl-Logistik mitwirken möchte, sollte vom 01. bis 03. Oktober 2014 in Kassel sein, ob als Aussteller oder Fachbesucher. Nur auf dieser Plattform findet man eine so konzentrierte Angebotstiefe. Bereits zu diesem Zeitpunkt zeichnet sich deutlich ab, dass die Fachmesse mit der größten Fachausstellung von Tankwagen und Tankaufbauten ihre Bedeutung als Leitmesse der Mineralölwirtschaft noch weiter ausbauen wird.

Die wichtigsten Taktgeber der Mineralöl-Logistik, führende Hersteller von Tankwagen und Tankaufbauten haben alle ihre Teilnahme verbindlich bestätigt. Die expo PetroTrans präsentiert sich mit erweitertem Ausstellerkreis und internationalen Ausstellern u.a. aus Österreich, Frankreich, Niederlande, Italien, Spanien, Belgien, Tschechien, Griechenland und Großbritannien. Das Spektrum der Produkte und Leistungen umfasst alle Bereiche des Brennstoffumschlags – wie z.B. Fahrzeughersteller, Tankaufbauten, Tanksattelanhänger, Holzpellet- und Silofahrzeuge, Teile und Zubehör, Sicherheitstechnik, Messtechnik, Transportlogistik, Tankanlagen und -lagerung, Software, Tankstellen- und Logistiksysteme, Arbeitsschutz sowie ergänzende Produkte und Dienstleistungen.

  • Permalink Gallery

    Vielversprechende Aussichten – schon 70 Prozent der Standflächen vergeben

Vielversprechende Aussichten – schon 70 Prozent der Standflächen vergeben

Die internationale Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineralölwirtschaft geht vom 01. bis 03. Oktober 2014 in die sechste Runde und gilt als Pflichttermin der gesamten Mineralölbranche. (mehr …)